Vin Diesel plant Miami Vice Serien Neuauflage

Wie man heute auf Rollingstone.com lesen konnte, hat sich niemand geringerer als Fast & Furious Star Vin Diesel vorgenommen, eine Neuauflage der 80er Klassiker Serie Miami Vice für NBC herauszubringen. Das Original lief damals von 1984 bis 1989 für fünf Staffeln bei NBC und erzählte dabei die Abenteuer von Don Johnson und Philip Michael Thomas als Undercoverpolizisten James „Sonny“ Crockett und Ricardo „Rico“ Tubbs vom Miami Metro-Date Police Department. 2006 brachte dann Michael Mann (der unter anderem Heat gemacht hat) einen Spielfilm mit Colin Farrell und Jamie Foxx auf die Kinoleinwand. Die Kritiken waren gemischt, obwohl ich persönlich den Miami Vice Kinofilm als recht gelungen empfunden habe. Leider spielte der Kinostreifen nur 163 Millionen Dollar weltweit ein und das bei einem Produktionsbudget von 135 Millionen. Nicht inbegriffen sind Werbekosten für den Film, womit Miami Vice leider als Flop gewertet wurde. Wie gesagt, schade, meiner Meinung nach!

Anyway, was haltet ihr von Vin Diesels Ambitionen, Miami Vice wieder auf die TV Bildschirme zu bringen? Das Serien-Reboot soll dann in der 2018 / 2019 TV Saison kommen, wir müssen uns also noch ein kleinwenig gedulden.

Und falls wer (wie ich grad in diesem Moment) Bock auf den Miami Vice Intro Theme / Song hat, hier bitte 😀

 

Ghost in the Shell – Anime vs. Film Trailer Vergleich

Ein cooles Split Video habe ich gerade eben auf Youtube gefunden, wo Fans den aktuellen Ghost in the Shell mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle im direkten Vergleich mit der Anime Version antreten lassen.

Noch habe ich es nicht geschafft, mir Ghost in the Shell im Kino anzuschauen, habe aber bereits erste Kritikern gelesen, dass man es zwar geschafft habe, möglichst nah am Anime Klassiker dran zu bleiben, was auch das obige Video gut beweist, aber dennoch gibt es doch einiges an Kritik zu lesen. Um ehrlich zu sein, Scarlett Johansson ist so eine Kandidatin, wo ich mir immer ein wenig schwer tue, ihr die Rollen abzukaufen. Auch bei Ghost in the Shell kommt erschwerend dazu, dass die Hauptfigur im Original eine Japanerin war. Warum Hollywood hier wieder eine Korrektur vornehmen musste, leuchtet mir nicht ganz ein, aber gut. Zumindestens wird der Film nicht komplett zerrissen, dh ich werde Ghost in the Shell im Kino eine Chance geben. Wie ist sonst euer Feedback so, gerne mit Spoilern, als echter Anime Fan kennt man ja das Original 😉